Immobilienfinanzierung und Risikolebensversicherung für die Bank

Durch richtige Absicherung Eigentum bewahren!

30 Jahre alt, Ausbildung oder Studium liegen hinter Ihnen. Ein paar Jahre gearbeitet haben Sie auch schon und jeden Monat zahlen Sie brav ihre Miete.

Bei vielen kommt dann der Gedanke auf, ich könnte ja auch eine Wohnung/ein Haus kaufen. Die Zinsen sind so günstig momentan. Wahrscheinlich zahle ich dafür weniger als ich momentan für die Miete zahle…. .

Und ich stimme Ihnen zu. Gerne rechne ich Ihnen unverbindlich aus, wieviel Haus Sie sich aktuell leisten können.

Aber zurück zum Thema Absicherung für die Immobilienfinanzierung. In der Regel ist es so, daß die Bank als Sicherheit für das Darlehen eine Risikolebensversicherung hinterlegt haben will. Und meist ist es so, daß gerade in der jetzigen Situation auf jeden Cent geachtet wird. Doch was passiert, wenn wirklich etwas passiert? Dann geht die Summe der Risikolebensversicherung, die oft sowieso schon geringer ist als die Darlehenssumme, an die Bank und immer noch ist für eine Bestattung kein Geld flüssig.

Mit einer Sterbegeldversicherung können Sie das ändern. Wenn Sie beispielsweise mit 30 Jahren eine Sterbegeldversicherung mit einem Todesfallschutz von 7.500,00 Euro und einer Beitragszahlungsdauer von nur 15 Jahren abschließen, zahlen Sie monatlich in den 15 Jahren lediglich 21,09 Euro – also insgesamt 3.800,00 Euro in den Vertrag ein – und haben ein Leben lang einen Todesfallschutz in Höhe von 7.500,00 Euro.

Gute Sache und die Rendite stimmt auch – oder?

Bei Fragen oder Angebotswünschen kommen Sie einfach auf mich zu.

Geschrieben am 9. Mai 2016

So, die neue Seite wird immer voller. Ich übertrage gerade nach und nach meine seit Jahren für Sie geschriebenen Info-Blogs zum Thema Sterbegeld hier auf meine neuen Internetseiten. Bis Ende des Jahres sollten Sie alle Texte hier finden. Ihre Marion Wickermann Versicherungsmaklerin im September 2016

TwitterFacebookXING
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.