Sterbegeldversicherungen preislich einschätzen

Eine Sterbegeldversicherung sorgt dafür, daß wir schon zu Lebzeiten wissen, daß wir gut unter die Erde oder aufs/ins Meer etc. kommen.

Es gibt viele Annahmen, was es so ungefähr kostet. Bei uns in NRW liegt die günstigste Version nach einigen Gesprächen mit meinen Kunden zwischen 3.000,00 Euro und 4.000,00 Euro. Bitte beachten, daß bei diesen Angaben kein Grabstein gekauft wurde und auch kein Zusammensein in einer Gaststätte mit Getränken und/oder Kaffee und Kuchen o.ä. dabei war. Wenn man dies noch dazurechnet, ist man ganz schnell auf 5.000,00 Euro bis 8.000,00 Euro.

Das Gespräch über diese wichtige Absicherung zu führen, ist für viele Menschen eine Überwindung.
Ich verspreche Ihnen aber, daß unser Gespräch in fröhlicher Atmosphäre verlaufen wird 😉

Hier können Sie einfach einen Anruf von mir anfordern.

Vielleicht bis bald, ich würde mich freuen!

Marion Wickermann, ihre bloggende Versicherungsmaklerin rund um das Thema Sterbegeld im September 2016

TwitterFacebookXING
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.