Sterbegeldversicherungen sind geschützt

Immer wieder kommt es vor, daß irgendwelche intelligenten Menschen Bemerkungen wie „Sterbegeldversicherungen sind unnötig, einfach etwas zur Seite legen reicht aus“ unter meine Beiträge schreiben. Unnötig zu sagen, daß das auch richtig schief gehen kann. Dann nämlich, wenn die Gesundheit nicht ständiger Begleiter bis zum Tode ist und auf einmal alles Erspartes für die Pflege draufgeht. Eine Sterbegeldversicherung ist zweckgebunden und somit geschützt. Und vermehren tut sich das zurückgelegte Geld ja auch nicht. Da macht es schon viel mehr Sinn, frühzeitig etwas in eine Sterbegeld Absicherung zu investieren, von Anfang an mehr Schutz zu haben, als eingezahlt wurde (bei einer Einmalanlage) oder eben ratierlich zu zahlen, aber die Beitragszahlungsdauer zu begrenzen. Und dann rechnen sich auch Sterbegeldversicherungen!

TwitterFacebookXINGGoogle+
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF