Feuerbestattung

Immer mehr Menschen wählen heute eine Feuerbestattung und hier auch sehr viele davon eine anonyme Bestattung. Viele Menschen treffen diese Entscheidung, weil sie den Angehörigen nicht die jahrelange Pflege eines Grabes zumuten wollen oder auch einfach, weil keine Angehörigen in der Nähe wohnen. Bei einer Feuerbestattung wird nach der Einäscherung die Asche des Verstorbenen in einer Urne beigesetzt. Wo dann letztendlich der letzte Aufenthaltsort der Urne ist, entscheiden entweder Sie im Vorfeld oder die Angehörigen dann, wenn es soweit ist. Möglichkeiten gibt es viele. Sie können einen Platz auf einem Friedhof wählen, in einem Begräbniswald, in einem Marmorblock oder auch eine Seebestattung.

TwitterFacebookXING
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.





Impressum