Private Zahnzusatzversicherung

Wie oft gehen Sie zum Zahnarzt? Wie teuer ist dort die Prophylaxe? Haben Sie schon einmal über ein Implantat nachgedacht?

Mit einer privaten Zahnzusatzversicherung kann man viele Leistungen absichern und hält so die Kosten überschaubarer und planbar. Und es gibt wirklich viele private Zahnzusatzversicherungen und fast genau so viele unterschiedliche versicherte Leistungen. Das heißt im Klartext, nicht überall ist gleich viel versichert, was sich natürlich auch im Monatsbeitrag zeigt.

Als Versicherungsmaklerin kann ich Ihnen helfen, die für Sie passende Zahnzusatzversicherung zu finden, damit Sie dann im Leistungsfall beim Zahnarzt auch den Schutz haben, den Sie haben wollten.

Was meine ich damit? Ich meine die Unterschiede im Leistungsumfang. Die einen Anbieter versichern ihren Zahnersatz auf Basis der Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung und bei den anderen Anbietern bekommen Sie Vollkeramikkronen im gesamten Bereich und nicht nur bei den vorderen Zähnen. Und auch die Höhe der Prophylaxe ist unterschiedlich hoch abgesichert. Es geht bei 0 Euro los und es gibt auch Versicherungen, die bis zu 275,00 Euro pro Jahr bezahlen und mittlerweile gibt es auch Versicherungen, die hier eine unbegrenzte Leistung anbieten. Eine Zahnstaffel ist auch bei fast allen Versicherungen üblich und hier fällt die Höhe der Leistungen in den ersten Jahren auch recht unterschiedlich aus. Bei manchen Versicherungen ist auch die Gesamtleistung begrenzt, d.h. hier wäre man sehr erstaunt, wenn man irgendwann mal Zahnersatz für mehrere Zähne braucht und eben nicht alles bezahlt bekommt. Und auch der Erstattungssatz für Zahnersatz ist oft unterschiedlich bemessen, die einen Versicherer rechnen z.B. 80 % auf den Rechnungsbetrag und manche übernehmen eben einen prozentualen Anteil auf den Restbetrag.

Das heißt, hier lohnt es sich – genau wie bei allen Versicherungen – genau hinzusehen und zu vergleichen.

Wenn Sie sich Angebote von mir erstellen lassen und wir die Angebote im Nachhinein besprechen, wissen Sie dann bei Abschluß genau, was in ihrer Zahnzusatzversicherung versichert ist und was nicht.

TwitterFacebookXINGBlogYouTubeInstagram